Montag, 17. Februar 2014

Der Inhaber einer Internetseite darf ohne Erlaubnis der #Urheberrecht-s-Inhaber über Hyperlinks auf geschützte Werke verweisen, die auf einer anderen Seite frei zugänglich sin

Der Inhaber einer #Internetseite darf ohne Erlaubnis der #Urheberrechtsinhaber über #Hyperlinks auf geschützte Werke verweisen, die auf einer anderen Seite frei zugänglich sind. Dies gilt auch dann, wenn die Internetnutzer, die einen #Link anklicken, den Eindruck haben, dass das Werk auf der Seite erscheint, die den Link enthält (EuGH, Urteil v. 13.2.2014 - C-466/12)